Aktuelles

Die besten Fragen haben mehr als eine Antwort. Jüdisches Sprichwort

Münster, 30.04.2020

Liebe Kunden und Kundinnen von SCOP                                                       

In diesem Jahr ist alles auf den Kopf gestellt: Ein Mikroorganismus lehrt uns gerade, wie wichtig es ist, dass wir nichts für selbstverständlich halten und dass wir zum Lernen“, Neulernen und Umlernen eingeladen sind – und das immer stetig und zu jeder Zeit.

Die meisten meiner Beratungsprozesse sind entweder in der Warteschleife für ihren Start oder unterbrochen und ein kleiner Teil läuft per Internet weiter.

Während ich mich im Rahmen meiner Lehrtätigkeit als Honorar-Dozentin an der Hochschule der Polizei und der Öffentlichen Verwaltung im Wintersemester mit der Digitalisierung und ihren Auswirkungen auf Arbeitsprozesse und auf die Gesundheit der Mitarbeitenden beschäftigt habe, wusste ich noch nicht, wie intensiv ich mich –  dies zunächst auch unfreiwillig –  mit Online-Beratung und der Möglichkeit, Vorlesungen und Seminare per Internet zu halten, werde beschäftigen müssen. Auch wenn Online Beratung die zweite Wahl vor der Arbeit in der direkten Begegnung / im direkten Kontakt ist, habe ich nachhaltig erfahren und gelernt, wie nützlich und hilfreich es ist, diese Möglichkeit zur Verfügung zu haben. Ab jetzt ist das ein Format, das ich in mein Portfolio aufnehme und anbiete.

Ich bin sehr froh, in einem Feld zu arbeiten, in dem es mein Auftrag ist, Bewusstseins- und Veränderungsprozesse zu initiieren und zu begleiten und für diese Arbeit gelernt zu haben, theoretische Modelle und praktische Handwerkzeuge anwenden und weitergeben zu können, die eine tragfähige Basis dafür herstellen, Zustände der Ungewissheit, des Zweifelns und des Nichtwissens anzuerkennen, zu ertragen und sie in ihrer Bedeutsamkeit zu verstehen, um daran zu wachsen. Dieser Prozess des Ausbalancierens kann uns dann darin unterstützen – und gefühlt kann sich das manchmal langsamer als Schneckentempo anfühlen – in eine neue Sicht der Dinge und neue Perspektiven hineinzuwachsen, die uns ein Mehr an Wissen, Erkenntnis, Lebensqualität, Mut, Demut und Achtung vor Anderen und der Welt (Schöpfung) schenken.

In diesem Sinne möchte ich mich bei Ihnen dafür bedanken, dass Sie mir in all den Jahren Ihr Vertrauen geschenkt haben. Vielen Dank dafür!

Ich wünsche Ihnen, Ihren Familien, Angehörigen, Ihrem Freundeskreis, sowie allen Menschen Ihrer Organisation / Ihres Unternehmens, dass wir im Sinne eines Artikels von Matthias Horx die „Gegenwartsbewältigung als Zukunftssprung“ begreifen und sie so zu gestalten lernen.  Am Ende seines Artikels Die Welt nach Corona heißt es dort wörtlich: Die menschliche Zivilisation ist zu dicht, zu schnell, zu überhitzt geworden. Sie rast zu sehr in eine bestimmte Richtung, in der es keine Zukunft gibt. Aber sie kann sich neu erfinden.

System reset.

Cool down!

Musik auf den Balkonen!

So geht Zukunft.

Ich wünsche Ihnen eine erkenntnisreiche Zeit und freue mich, wenn Sie mir auch in Zukunft Ihr Vertrauen schenken, um gemeinsam Zukunft neu zu gestalten.

Herzliche Grüße

Ursula Bolg

Sind Sie demografiefest?

You are donating to : Greennature Foundation

How much would you like to donate?
$10 $20 $30
Would you like to make regular donations? I would like to make donation(s)
How many times would you like this to recur? (including this payment) *
Name *
Last Name *
Email *
Phone
Address
Additional Note
paypalstripe
Loading...